Fachbeiträge für die Unternehmenspraxis geschrieben

Regelmässig veröffentlicht Brigitte Kraus Fachbeiträge aus den Bereichen Arbeitsrecht und Mitarbeiterkommunikation. Sie greifen aktuelle Themen aus der Praxis auf und richten sich direkt an Unternehmer, Geschäftsleitungsmitglieder und HR-Verantwortliche.

Publiziert sind die Beiträge in:

KMU Magazin Logo
HR Today Logo

 

| KMU Magazin

Konsultationsverfahren: Die Chance für Arbeitgeber (PDF)

Das bei Massenentlassung und Massenänderungskündigungen gesetzlich vorgeschriebene Konsultationsverfahren ist vielen Arbeitgebern ein Dorn im Auge. Zu Unrecht, denn die Chancen des durchgeführten Konsultationsverfahrens überwiegen dessen Risiken bei weitem.

| HR Today

Nacht- und Sonntagszuschläge während Ferien (PDF)

Der Ferienlohn darf nicht tiefer sein, als wenn der Arbeitnehmer während dieser Zeit gearbeitet hätte. Das hat zur Folge, dass regelmässig bezahlte Zulagen für Sonntags- und Nachtarbeit auch während den Ferien zu bezahlten sind.

| KMU Magazin

Arbeit auf Abruf (PDF)

Mitarbeitende je nach Bedarf aufzubieten, scheint für Arbeitgeber eine gute Lösung zu sein. Bei der Vertragsausgestaltung sollten insbesondere Abrufzeit und Bereitschaftsdienst geregelt werden.

| HR Today

Aufhebungsvereinbarung: Was zu beachten ist (PDF)

Wird das Arbeitsverhältnis im gegenseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst, sollten die Details in einer schriftlichen Aufhebungsvereinbarung festgehalten werden.

| KMU Magazin

Das richtige Vorgehen bei Kündigungen (PDF)

Nicht nur der Grund einer Kündigung kann missbräuchlich sein, auch die Vorgehensweise oder die Umstände, die zu einer Kündigung geführt haben, können missbräuchlich und damit anfechtbar sein.

| KMU Magazin

Kurzfristige Änderung von Anstellungsbedingungen (PDF)

Viele Unternehmen reagieren mit Personalsparmassnahmen auf die anhaltende Währungssituation. Wann und wie Anstellungsbedingungen geändert werden dürfen, hängt von den Umständen und den Massnahmen ab.

| HR Today

Vertragsauflösung bei Schwangerschaft (PDF)

Wenn Mitarbeiterinnen Mütter werden, stellt sich insbesondere die Frage, wie vorzugehen ist, wenn die Mitarbeiterin nach der Geburt nicht mehr oder zu einem reduzierten Pensum weiter arbeiten will.

| Persorama

Ein Jahr gesetzliche Sozialplanpflicht (PDF)

Seit 1.1.2014 gilt zwar die Pflicht, bei Massenentlassungen einen Sozialplan zu verhandeln und dennoch bestehen noch viele Unklarheiten. Ein kleiner Leitfaden, worauf zu achten ist.

Ihre elektronische Wissensdatenbank – Zugriff von überall und jederzeit!

Nutzen Sie die Stichwortsuche und gelangen Sie direkt zum passenden Fachartikel aus den Bereichen Arbeitsrecht und interne Kommunikation.

finden

Zum Anfang